Willkommen beim Steuerberater Mag. Harald Heinzl    
Login



Übersicht Gründung:

1. Erfolgskonzept

09. 10. 2011 18:29

Bevor man sich zur Selbständigkeit entschließt, sollte man folgende betriebswirtschaftliche Überlegungen anstellen: Ist man in einer Wachstumsbranche wie der Informationstechnologie oder in einer Branche tätig, die stagniert oder sogar rückläufig ist? Im ersten Fall kann man alleine durch das Branchenwachstum Umsatz generieren, im zweiten Fall ist ein Umsatzwachstum nur durch den Umsatzverlust eines Konkurrenten zu realisieren.

Die folgenden drei Punkte müssen sorgfältig geplant werden. Wir werden Sie dabei bestmöglich durch die Erstellung einer Planung unterstützen. Das Ergebnis dieser Planung ist ein Budgetbericht, in dem Sie alle relevanten Planwerte und Kennzahlen finden. Dieser Budgetbericht ist Grundlage für erfolgreiches Handeln und auch die Banken vergeben oftmals erst dann Kredite, wenn man Sie mittels geeigneter Zahlen überzeugt.

Kostenschätzung

Da die Kosten einfacher als die Umsätze geschätzt werden können, beginnt man auch damit. Wenn man in einer bestimmten Branche tätig ist, weiß man, welche Geräte angeschafft werden müssen. Diese Investitionen werden auf die voraussichtliche Nutzungsdauer aufgeteilt, sodass man den jährlichen Aufwand, auch Abschreibung genannt, ermitteln kann. Dazu kommen die laufenden Kosten wie Wareneinkauf, Sozialversicherung, Miete, PKW-Kosten, Büromaterial, Personal, etc. Daraus werden die jährlichen Gesamtkosten ermittelt.

Umsatzermittlung

Aus den oben ermittelten Gesamtkosten wird ersichtlich, wie hoch der Umsatz sein muss, um ein ausgeglichenes Ergebnis zu erzielen. Aus dieser Gegenüberstellung kann schon um einiges zuverlässiger abgeschätzt werden, welches Ergebnis erzielbar sein wird.

Gewinn und Liquidität

Aus den obigen Ergebnissen lässt sich der Erfolg eines Unternehmens ableiten. Genauso wichtig ist aber die Liquidität eines Unternehmens. Auch ertragreiche Unternehmen können bei falscher Finanzierung Probleme, haben, die Lieferantenverbindlichkeiten, die Gehälter, die Sozialversicherung etc. zu bezahlen. Deshalb ist eine richtige Finanzierung zu günstigen Konditionen sehr wichtig. Die Kreditlinien der Banken dürfen nicht voll ausgenutzt werden, sonst besteht kein Spielraum, unvorhergesehene Aufwendungen vorzufinanzieren.